Skyline

NAWA-Stipendium für Studienaufenthalte in Polen

Die polnische Nationale Agentur für Internationalen Austausch (NAWA) bietet Förderungen für Studien- und Forschungsaufenthalte in Polen an. Das „Poland My First Choice“ Programm ist an Personen aus dem Ausland gerichtet und bietet Stipendien für Vollzeitstudiengänge im Master an staatlichen sowie privaten Universitäten in Polen, die auf dem höchstem wissenschaftlichem Niveau sind (Kategorien A und A+ laut Bewertung des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft).

Stipendiat*innen werden während ihres Aufenthalts mit 2000 PLN monatlich gefördert (ca. 460 Euro). An staatlichen Universitäten können Stipendiat*innen zudem von Studiengebühren befreit werden. Die finanziellen Bedingungen der Bildung an privaten Hochschulen werden von den Institutionen selbst entschieden. Das Studium kann in polnischer oder einer anderen Sprache erfolgen. Potenzielle Stipendiat*innen sollen sich ganz normal bewerben – die Entscheidung über Zulassung der Bewerber*innen liegt bei den Universitäten.

Die Bewerbung ist noch bis zum 6.4. möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.


Ältere Meldungen aus 2020

Brandenburgs Europastaatssekretär Jobst-Hinrich Ubbelohde zu Besuch in der Woiwodschaft Lubuskie

Jobst-Hinrich Ubbelohde (M.) beim Antrittsbesuch in Zielona Góra   MdFEAm 5. Februar reiste Brandenburgs Europastaatssekretär und Polenbeauftragter Jobst-Hinrich Ubbelohde zu einem Antrittsbesuch ins polnische Zielona Góra. Dort tauschte sich der Staatssekretär...

Deutsch-polnische Wanderausstellung zu Władysław Bartoszewski

  Bartoszewski-InitiativeSeit Sommer 2018 besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Orten in Deutschland eine Wanderausstellung über Władysław Bartoszewski zu besichtigen. Die dem Lebenswerk des Diplomaten gewidmete...

Außenwirtschaftskonferenz Berlin - Brandenburg

Mit 513 Millionen Einwohner*innen ist Europa der größte Wirtschaftsraum der Welt. Berlin und Brandenburg mit ihren vielen wachsenden Wirtschaftszweigen befinden sich mitten im Zentrum dieses...

Deutsch-Polnischer Wirtschaftspreis – Jubiläumsgala verschoben!

  Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens schreibt die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK Polen) erstmals einen bilateralen Deutsch-Polnischen Wirtschaftspreis aus.  Der Preis...

Polen als Wirtschaftsstandort und Geschäftsland

Polen bietet neben der geografischen Nähe viele andere Vorteile für deutsche Investor*innen: Das Nachbarland ist ein großer Absatzmarkt von 38,5 Mio. Einwohner*innen und einem gesunden...

Auftaktkonferenz zur Eröffnung der Geschäftsstelle für die Metropolregion Stettin

Beirat der Metropolregion Stettin  Staatskanzlei Mecklenburg-VorpommernAm 6. Dezember 2019 wurde die Geschäftsstelle der Metropolregion Stettin mit einer Auftaktkonferenz in Torgelow offiziell eröffnet. Die Geschäftsstelle hat bereits im Juli 2019 ihre Arbeit...

24.11.2020 - http://www.oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2020/10929